• Foto: Dietmard Meiner pixelio.de
  • Foto Paulwip pixelio.de
  • Foto: w.r.wagner pixelio.de
  • Foto: M- E pixelio.de
  • Foto: Martin Jaeger pixelio,de
  • Foto: Petra Bork pixelio.de
  • Foto: w. r. wagner pixelio.de


Gerannt wie die Teufel - Halloween-Run in Duisburg

Von Susanne Ganswind

 

Der Halloween-Run durch den Landschaftspark Nord in Duisburg ist ein Fun-Lauf der besonderen Art. Eigentlich dachte ich zuvor, es sei nur etwas für Eltern, die ihre Kinder begleiten. Doch weit gefehlt!

 

Hier waren auch ganz viele Erwachsene und Jugendliche, einfach aus Spaß an der Freude, am Start. Eine sehr große Rolle spielt dabei das Vergnügen, sich zu verkleiden. Und dem Ideenreichtum schienen da keine Grenzen gesetzt zu sein. Neben den klassischen Kostümen wie Hexen, Vampire,und Kürbisse waren auch richtige Horrorfiguren dabei: Skelette, Mumien, blutbenetzte Ärzte, Zombies und andere blutrünstige Monster.

 

Die Strecke im Landschaftspark war mit Fackeln beleuchtet, aber ansonsten nicht so gruselig wie von Fabian erwartet, zumal wir ja in einer großen Gruppe gelaufen sind, denn es war eine Menge Läufer auf der 5 km- und 10 km-Strecke unterwegs. Das Wetter war ideal.

 

Die Industriehalle (Ort der Anmeldung) und deren Vorplatz waren mit Spinnennetzen, Särgen, Strohpuppen, Kürbissen, Kerzen usw. geschmückt, so dass die Atmosphäre im Zusammenspiel mit der einsetzenden Dunkelheit angenehm schaurig war. Resümee: Es hat sich doppelt gelohnt, denn es war spannend dabei zu sein. Fabian hat seinen ersten 5-km-Lauf trotz Sturzes gut gemeistert! Wir sind stolz auf ihn!